Letzte Änderungen

ᴿᴾBlog

Zuletzt bearbeitet Kommentare Keine

Workshops

Zuletzt bearbeitet Kommentare Keine

Workshops

Zuletzt bearbeitet Kommentare Keine

Workshops

Zuletzt bearbeitet Kommentare Keine

Workshops

Zuletzt bearbeitet Kommentare Keine

Letzte Kommentare

13. November 2013, 15:20
Stefanie Richter kommentiert »Workshop 10: Wenn das Brecheisen zur Nagelfeile wird … – Über rechtliche Einzelkämpfe im Knast«

es kommen ein ehemaliger inhaftierter, leute vom mumia bündnis und der anwalt jan oelbermann. zumindest von unseren referierenden sollte es also nicht zu juralastig werden.

wegen den anti knast tagen haben gruppen wie abc und auch eine soligruppe abgesagt. ansonsten haben wir auch die interessenvertretung der inhaftierten eingeladen. wir sind ziemlich spontan mit unserem kongress. wir freuen uns sehr, wenn du trotzdem anderen gruppen, die wir möglicherweise nicht erreicht haben fragst, ob sie kommen, um mit uns zu diskutieren.


13. November 2013, 14:46
Anna Schnabel kommentiert »Workshop 10: Wenn das Brecheisen zur Nagelfeile wird … – Über rechtliche Einzelkämpfe im Knast«

Hallo, wurden denn überhaupt auch Gruppen, die im/zu Knast arbeiten explizit eingeladen worden (also außerhalb der Ausschreibung)? In Berlin wären das z.B. abc, kiralina, a.r.a.p., (tamar), Sonja/Christian-Soli-Gruppen, die Schreibwerkstatt der tempest, Free Mumia, Rote Hilfe, der Ich bin auf den Kongress z.B. nur super zufällig gestoßen, obwohl ich zu dem Thema arbeite und fürchte, dass dieser Workshop vielleicht von kaum Menschen – außer kritischen Jurist_innen besucht wird, da zeitgleich die Anti-Knast-Tage in Bielefeld stattfinden.
Ich finde das Thema des workshops super und möchte auch trotz viel anderer Arbeit gerne kommen, nur wäre es aus meiner Sicht unwahrscheinlich anzunehmen, dass irgendwelche Menschen einfach so von dem Kongress Wind bekommen haben.
Liebe Grüße, Anna


5. November 2013, 00:30
Diskussionsvorbereitungsgruppe des akj-berlin kommentiert »Diskussions­runde: Befreiung durch Anti­diskriminierungs­recht? – Wo ist die Bewegung?!«

Danke für Deinen Kommentar!
Momentan basteln wir noch am Anleser und der Konzeption der Diskussionsrunde, die wir gerne vorab noch mit den eingelandenen Referent_innen für den Input-Teil besprechen wollen. Bis Donnerstag sollte aber sowohl dieser als auch die Liste der Eingeladenen im Netz stehen.


5. November 2013, 00:21
Fred kommentiert »Diskussions­runde: Befreiung durch Anti­diskriminierungs­recht? – Wo ist die Bewegung?!«

Das klingt nach einem wirklich spannenden Kongress. Aber wann gibts hier denn die ersten Texte? Oder zumindest eine weiterführende Einführung zu dieser Diskussionsrunde. Wer nimmt daran überhaupt teil?