BAKJ

Der Bundesarbeitskreis kritischer Juragruppen (BAKJ) ist eine bundesweite Koordination kritischer linker Initiativen im juristischen Ausbildungsbereich. Er ist ein Zusammenschluss von studentischen Gruppen an juristischen Fachbereichen sowie Rechtsreferendar*innen und interessierten Einzelpersonen. Hochschulpolitisch setzt sich der BAKJ für eine Ausbildung ein, die Theorie und Praxis vernetzt, so die sozialen Bezüge des Rechts reflektiert und den kritischen Umgang mit Recht fördert.

Seit der Gründung im Jahr 1989 veranstaltet der BAKJ halbjährig rechtspolitische Kongresse zu den oben genannten Themen. Daneben ist der BAKJ Mitherausgeber der Zeitschrift Forum Recht und gibt seit 1997 jährlich mit verschiedenen Bürger*innenrechtsorganisationen den Grundrechtereport heraus.

Der letzte  BAKJ-Kongress fand vom 14.–16.06.2019 in Hamburg mit dem Thema „…Stammheim, Stadion, Staatsgefährdung?! – Der politische Strafprozess“ statt.

Der nächste BAKJ-Kongress findet Ende November/Anfang Dezember in Leipzig statt.

(nicht immer topaktuelle) BAKJ-Website

 

3rd July