arbeitskreis kritischer jurist*innen

Aufruf zum Dezentralen Aktionstag gegen Repression am 28.11.

  Die körperliche Gewalt und Strafverfolgung, die Aktivist*innen während und nach den Protesten gegen den G20 erlebt haben, zeigen sich als Gipfel weitgehender staatlicher Repression gegen antikapitalistische, feministische und antirassistische Bewegungen.   Zuvor gab es bereits diverse Strafverschärfungen, die den G20-Gipfel
24th March